Normalität von Entfremdungsgefühlen und Unwirklichkeitserleben

Viele Menschen erleben es immer wieder, dass sie sich irgendwie „komisch“ fühlen. Sie fühlen sich abgespalten von der Welt, haben das Gefühl, dass sie irgendwie neben sich stehen. Sie haben das Gefühl, ihr Körper sei unwirklich, nicht richtig da. Oder auch die Umwelt scheint wie weit entfernt und fremd zu sein.

Solche Empfindungen sind weit verbreitet. Etwa 80% aller Menschen erleben dies hin und wieder in ihrem Leben.

Faktoren oder Situationen, die Unwirklichkeitsgefühle oder Entfremdungserleben auslösen können:

Viele Faktoren oder Situationen können dazu beitragen, sich immer wieder mal so zu fühlen.

Dazu gehören Stoffe, die auf den Körper einwirken wie Alkohol, Drogen oder bestimmte Medikamente.

Tranceähnliche Zustände wie Meditation oder sich wiederholende Bewegungen, eintönige Aktivitäten.

Körperliche oder psychische Stresszustände wie Schlafdefizit, Lärm, grelles künstliches Licht, fremde Umgebung, Reizüberflutung, Phasen starker Belastung, lebensbedrohliche Situationen, Einsamkeit.

Situationen, die starke Emotionen hervorrufen wie lebensbedrohliche Situationen.

Oder auch körperliche Zustände wie hormonelle Schwankungen, im Zuge von einem Auraerleben vor Migräne oder epileptischen Anfällen.

In den meisten Fällen klingen Unwirklichkeitsgefühle und Entfremdungserleben wieder ab, sobald die Person die Situation verlassen hat oder etwas Zeit vergangen ist.

Beruhigen Sie sich selbst!

Wann immer Sie Entfremdungs- oder Unwirklichkeitsgefühle verspüren, bleiben Sie ruhig. Sprechen Sie mit sich selbst und machen Sie sich klar, dass solche Gefühle weit verbreitet sind und sehr leicht auftreten können. Sie gehören zum normalen Schutzmechanismus, über den wir alle verfügen. Unser Körper schützt uns vor etwas, das zu viel ist. Zu viel Gleichförmigkeit, zu viel Stress, zu viel Emotionalität …

Lenken Sie sich ab, gehen Sie hinaus in die Natur, besuchen Sie Freunde oder Freundinnen.

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle werden Entfremdungs- oder Unwirklichkeitsgefühle schnell wieder vergehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code